schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Was liest sich grade?

...die belletristische Alternative zum Brezelthread

Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11644
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 07.11.2007 - 17:16 Uhr  -  
Im Urlaub hatte ich endlich mal wieder Zeit zum Lesen.

Der Brezelthead ist ja der aktuelle Staus-Quo der hier angesagten Musik...warum nicht auch ähnliches für Leseratte unter uns (gibts es hier ja auch hier und da).

Also schreibt hier mal so locker brezelig leicht aus der Hüfte, was ihr grade so lest!

Bei mir waren es u.a.:

Marteen van T`Haart - "Das Wüten der ganzen Welt" (9/10)

Stefan Zweig - "Die Schachnovelle" (8/10)

Henning Mankell - "Die Falsche Fährte" (8/10)

Alan Sillitoe - "Die Einsamkeit des Langstreckenläufers" (5/10)

Bernhard Schlink - "Der Vorleser" (6/10)
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 07.11.2007 - 17:21 Uhr  -  
Den Marten t'Hart hab ich auch schon gelesen, fand ich sehr schön, tolle Sprache auch.

Zur Zeit gibts natürlich nur eins, Harry Potter 7 und nebenbei noch Romain Sardou (der Sohn von Michel Sardou) "Der kleine Weihnachtsmann". Eine sehr schöne Weihnachtsgeschichte, etwas Dickens'scher Art, die Sardou für seine Kinder geschrieben hat.

Schöne Idee übrigens, der Lese-Brezel Thread
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11644
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 07.11.2007 - 18:00 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Jerry Garcia
Den Marten t'Hart hab ich auch schon gelesen, fand ich sehr schön, tolle Sprache auch.

Zur Zeit gibts natürlich nur eins, Harry Potter 7 und nebenbei noch Romain Sardou (der Sohn von Michel Sardou) "Der kleine Weihnachtsmann". Eine sehr schöne Weihnachtsgeschichte, etwas Dickens'scher Art, die Sardou für seine Kinder geschrieben hat.

Schöne Idee übrigens, der Lese-Brezel Thread

Schön von Dir zu lesen, was Du Ratte grad liest...

HP7 auf deutsch?
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 07.11.2007 - 18:04 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Mr. Upduff

HP7 auf deutsch?


Genau, ich hab gewartet weiß also noch von nix wie es ausgeht.
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 07.11.2007 - 19:39 Uhr  -  
Auch ich begrüße diesen Thread..

Habe ich letztens geschenkt bekommen.
Werde Ihn nach den tollen Tagen lesen..

ARNALDUR INDRIDASON - KÄLTEZONE..
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 07.11.2007 - 20:39 Uhr  -  
Ich lese gerade sky high von Harry Shapiro.
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12783
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 07.11.2007 - 20:44 Uhr  -  
bei mir:

Potter 7 in den letzten Zügen, ich kenne ihn allerdings schon auf Englisch und geniese jetzt nur die Feinheiten, die mir da natürlich entgangen sind.

danach Richard Dawkins "Der Gottes Wahn" und "Der entzauberte Regenbogen" - das erste dürfte inhaltlich bekannt sein, beim zweiten nimmt er sich der Vorurteile gegenüber der Wissenschaft an.

Ansonsten ist bald Winter und das heisst bei mir jährlich: ALLE TOLKIEN WERKE LESEN

Trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 07.11.2007 - 21:54 Uhr  -  
@Trurl: Das Dawkins Buch interessiert mich auch, mal sehen ob ich mir das organisiere.

Vor den beiden obengenannten Büchern gabs bei mir den ersten Teil der Wächter-Quadrologie

WÄCHTER DER NACHT von SERGEJ LUKIANENKO

Das meistverkaufteste phantastische Buch aus Russland. Der Film war so scheiße, das wir vorzeitig rausgegangen sind. Und nur weil ich die vier Bücher nicht völlig ungelesen wegtun wollte, hab ich mal angefangen in den ersten reinzulesen. Und siehe da, richtig gut, richtig faszinierend, gut geschrieben und je länger es dauerte richtig sehr gut. Jetzt freu ich mich schon auf die weiteren Teile der Saga die da heißen WÄCHTER DES TAGES, WÄCHTER DES ZWIELICHTS und WÄCHTER DER EWIGKEIT
nach unten nach oben
mountain offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Bayern
Alter:
Beiträge: 1379
Dabei seit: 05 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 07.11.2007 - 22:03 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Jerry Garcia
Zitat geschrieben von Mr. Upduff

HP7 auf deutsch?


Genau, ich hab gewartet weiß also noch von nix wie es ausgeht.


Ich hab ihn in einer Nacht und einem halben Tag ausglesen....

Nun kommt Hakan Nesser - Die Schwalbe, die Katze, die Rose und der Tod
Der Anfang zieht sich leider etwas....

Dazwischen gibt es zur Entspannung ein kleines Magazin: P.M. History - oder P.M. Biografie
Enjoy your life with a smile - peace!

LG, mountain

World Of Culture
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 07.11.2007 - 22:05 Uhr  -  
Zitat geschrieben von mountain


Nun kommt Hakan Nesser - Die Schwalbe, die Katze, die Rose und der Tod
Der Anfang zieht sich leider etwas....



Den lieb ich auch !!! Alle zehn Bücher der van Veeteren Reihe find ich richtig klasse, der Autor liegt mir sehr.

Auch sein jüngstes in deutsch "Mensch ohne Hund", das erste mit Kommissar Barbarotti, fand ich richtig klasse. Und ganz besonders "In Liebe, Agnes" !!!
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11644
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 08.11.2007 - 09:37 Uhr  -  
Nachdem letztens das schönste Wort der Welt gekürt worden ist -

Yakamoz (türkisch für "Widerspiegelung des Mondes im Wasser") -

das schönste deutsche Wort -

Habseligkeiten -

ist nun von der "Stiftung Lesen" der schönste erste Satz in einem deutschen Buch gekürt worden:

"Isebill salzte nach" (aus G. Grass - "Der Butt")
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 08.11.2007 - 09:44 Uhr  -  
Ich verstehe nicht was an "diesem ersten Satz " schön sein soll.

Aber warscheinlich bin ich nicht intellell genug.... :shock:


Ansonsten lese ich gerade

Frank Goosen: So viel Zeit

ein Buch über alte Männer und Musik, also (teilweise) passend zum Forum.

Gruß exPsychedelic
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11644
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 08.11.2007 - 10:11 Uhr  -  
Zitat geschrieben von exPsychedelic
Ich verstehe nicht was an "diesem ersten Satz " schön sein soll.

Aber warscheinlich bin ich nicht intellell genug.... :shock:

Die SZ schlägt eigentlich Karl Mays Erstsatz aus Winnetou I vor:

"Immer fällt mir, wenn in an den Indianer denke, der Türke ein"

Zum Butt streiflicht sie, daß der Satz "ein von der Syntax her eher dürftiges, in semantisch-hermeneutischer Hinsicht jedoch durchaus reichhaltiges Gebilde" sei.
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
stanweb offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Hamburg
Alter:
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 08.11.2007 - 10:15 Uhr  -  
Ich bin ein Häppchen Leser.

ZUr Zeit kreuz und quer:

Wladimir Kaminer - Russendisko (mal wieder)

Heribert Illig - Das erfundene Mittelalter (Hat Karl der Große je gelebt?) Spannend und sehr zwingend in seiner Argumentation.

Lehrbuch für Kraftfahrer "4 Zugmaschinen und Moped" von ungefähr 1963. Tolle Zeitreise.
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6782
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 08.11.2007 - 11:32 Uhr  -  
momentan: MUZI
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11644
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 08.11.2007 - 11:42 Uhr  -  
Zitat geschrieben von freaksound
momentan: MUZI

:?:
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
Mr. Upduff offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: REUNION  Basemountainhome
Alter: 57
Beiträge: 11644
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 08.11.2007 - 11:49 Uhr  -  
Zitat geschrieben von stanweb

Heribert Illig - Das erfundene Mittelalter (Hat Karl der Große je gelebt?) Spannend und sehr zwingend in seiner Argumentation.

Ich hatte mal eine Weltverschwörungsauffindungsphase, wo auch dieses Buch zum Standardwerk zählte. Methodisch teilweise sehr fragwürdig arbeitende und sich über ein "Netzwerk" gegenseitig zitierdende Autoren bauen ein immer wieder in sich scheinbar schlüssiges Weltanschauungsgebild zusammen, welches aber beim Bemühen anderer Quellen doch meist sehr ins Wanken gerät. Spannend ist das allemal - aber auch immer mit sehr viel Vorsicht zu genießen!
Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist!
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 08.11.2007 - 13:52 Uhr  -  
Zitat geschrieben von stanweb

Wladimir Kaminer - Russendisko (mal wieder)


Zu Kaminer kann ich Dir nur raten die Hörbücher anzuhören ... die liest er selbst vor. Mit seinem russischen Akzent kommen seine Geschichten noch besser... :lol:

Ich lese gerade mal wieder etwas Sience Fiction:
Vernor Vinge - A Deepness in the Sky
Gefällt mir recht gut, ebenso wie "A Fire upon the Deep" vom gleichen Autor. Dürfte was für Jerry sein.

Nebenbei blättere ich immer mal wieder ein bisschen in Miles Davis Autobiografie. Zum Glück konnte der Mann besser Musik machen als schreiben... :lol:
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 08.11.2007 - 13:57 Uhr  -  
Zitat geschrieben von McManimal


Ich lese gerade mal wieder etwas Sience Fiction:
Vernor Vinge - A Deepness in the Sky
Gefällt mir recht gut, ebenso wie "A Fire upon the Deep" vom gleichen Autor. Dürfte was für Jerry sein.


Stehen beide hier in deutsch und warten noch
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6782
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 08.11.2007 - 15:26 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Mr. Upduff
Zitat geschrieben von freaksound
momentan: MUZI
:?:


Schon wieder MUsikZIrkus
:8)

Ansonsten :
Peter F. Hamilton : Armageddon 6 - Der schlafende Gott
Der Abschluß der Reihe. Kam mir mal auf dem Krabbeltisch eines Kaufhauses in die Finger.
SF mit recht abgedrehten Scenarien und einigen netten Ideen, aber nicht sonderlich spannen geschrieben.
Will zwar wissen wie die komische Geschichte ausgeht, bin aber nicht richtig gefesselt von dem Buch.
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 08.11.2007 - 15:43 Uhr  -  
Zitat geschrieben von freaksound
Zitat geschrieben von Mr. Upduff
Zitat geschrieben von freaksound
momentan: MUZI

:?:


Schon wieder MUsikZIrkus
:8)

Ansonsten :
Peter F. Hamilton : Armageddon 6 - Der schlafende Gott
Der Abschluß der Reihe. Kam mir mal auf dem Krabbeltisch eines Kaufhauses in die Finger.
SF mit recht abgedrehten Scenarien und einigen netten Ideen, aber nicht sonderlich spannen geschrieben.
Will zwar wissen wie die komische Geschichte ausgeht, bin aber nicht richtig gefesselt von dem Buch.


Die sechsbändige Armageddon Saga hab ich auch mal billig gefunden. Mich aber noch nicht rangewagt, sind ja über 3000 Seiten.
nach unten nach oben
JesamineCasual offline
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Koblenz
Alter:
Beiträge: 3936
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 08.11.2007 - 16:07 Uhr  -  
Katzenbach - Der Patient

Ein fesselnder Krimi.
"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen"
(Don Bosco)
nach unten nach oben
Peel offline
Sammler
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Ostfriesland
Alter: 49
Beiträge: 983
Dabei seit: 02 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 08.11.2007 - 16:24 Uhr  -  
Als ich fortging... Das große DDR-Rock-Buch von
Christian Hentschel und Peter Matzke


Im Rausch der Kanäle - Michael Mittermeier


peel
Zuhause ist...wo der Schlüssel passt..
nach unten nach oben
dan offline
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 6146
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 08.11.2007 - 16:54 Uhr  -  
Ich lese auch derzeit nichts, außer MuZi, aber wie ich gerade unserer Tageszeitung entnehme, soll die neue E. CLAPTON Biographie sehr lesenswert sein!
„Die Rockmusik hat 1974 ihren Höhepunkt erreicht. Das ist wissenschaftlich belegt!“(aus ner BBS-Kritik)
nach unten nach oben
stanweb offline
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Hamburg
Alter:
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Was liest sich grade?  -  Gepostet: 08.11.2007 - 18:46 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Mr. Upduff
Zitat geschrieben von stanweb

Heribert Illig - Das erfundene Mittelalter (Hat Karl der Große je gelebt?) Spannend und sehr zwingend in seiner Argumentation.

Ich hatte mal eine Weltverschwörungsauffindungsphase, wo auch dieses Buch zum Standardwerk zählte. Methodisch teilweise sehr fragwürdig arbeitende und sich über ein "Netzwerk" gegenseitig zitierdende Autoren bauen ein immer wieder in sich scheinbar schlüssiges Weltanschauungsgebild zusammen, welches aber beim Bemühen anderer Quellen doch meist sehr ins Wanken gerät. Spannend ist das allemal - aber auch immer mit sehr viel Vorsicht zu genießen!


Ich bin eigentlich ein sehr skeptischer Typ was diese ganzen Verschwörungsgeschichten angeht. Illig ist aber so eine Type die sich gerade nicht bei anderen Autoren bedient um sein These zu stützen.
Bei Büchern zu 9/11 z.B. sieht es da ja schon ganz Anders aus.
Womit ich nicht sagen will das Illig per se recht hat. Ich glaube es ihm einfach.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 21.11.2017 - 07:07