schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Marble Sheep - Message from Oarfish

neue Studio-CD der Japaner

Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12787
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Marble Sheep - Message from Oarfish  -  Gepostet: 25.11.2007 - 13:54 Uhr  -  
Hallo Liste, anbei mal wieder eine Rezi:

MARBLE SHEEP - Message from Oarfish

LABEL: 45 (www.fuenfundvierzig.com)

Ken Matsutani - guitar, vocals
Morihide Sawada - drums
Tak - guitar, vocals
Iwamotor - drums
Rie Miyazaki - bass

1.Tears 12:04
2.Mana 4:11
3.Raise the dead 2:33
4.Skull cool 5:26
5.Egyptian Queen 2:28
6.It's time 2:01
7.Savior of street 6:11
8.From the centre 9:35

Die neue Studio-CD der Band (Album Nr. 14, wenn man alle Liveaufnahmen mitzählt) macht trotz neuem, zweiten Drummer genau da weiter, wo sie vorher aufgehört haben. Laut, überdreht, hart & schnell hauen sie einem die Gitarrenriffs um die Ohren, das die Wände wackeln. Beide Drummer halten erfolgreich dagegen und die Bassistin ist auch nicht gerade zartbesaitet. Das bedeutet also knappe 40 Minuten hypnotischen "Lärm", der einem entweder nach wenigen Minuten zu den Kopfschmerztabletten greifen lässt, oder aber gefangen nimmt. Dann entdeckt man bei allem vordergründigen Krach auch die Feinheiten, die sie gut versteckt im Sound zu bieten haben, wie schöne Gitarrenjams der beiden Gitarristen oder dynamische Schlagzeugduelle. Hier lohnt sich besonders der Blick auf das letzte Stück "From the centre"

Der Opener erinnert mich anfangs an "Interstellar overdrive" vom seeligen Syd Barrett, aber in einer überdrehten, von den MC5 gespielten Ausgabe. Auch in den weiteren Titeln kann man den einen oder anderen Anklang an vergangene Rocktage entdecken, die Band kennt sich in der Geschichte aus. Entspannung für die Ohren bieten sie mit "It's time" - einem kurzen Stück, das nur aus Sprechgesang und einem Maschinenbeat besteht. Minimalistische Töne von der Gitarre sind kaum der Rede wert. Das könnte fast von FAUST stammen.

Fazit: brachiale Psychedelik für die Ohren. Danach sollte man aber unbedingt eine Pause machen. In Japan scheint es eine Ausgabe inklusiver Live DVD-R von den deutschen 2006er Konzerten zu geben. Und wenn mir jemand sagen könnte, wer die Keyboards spielt, wäre ich dankbar.



Trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Marble Sheep - Message from Oarfish  -  Gepostet: 25.11.2007 - 18:45 Uhr  -  
Die Vierte ? Denke da gibts wesentlich mehr von ihnen, oder ?
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12787
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Marble Sheep - Message from Oarfish  -  Gepostet: 25.11.2007 - 18:59 Uhr  -  
@Jerry. das ist das 14. Album, aber die meisten scheinen Live eingespielt zu sein, zumindest, wenn ich dem Presseflyer glauben darf. Ich werde es aber lieber mal umändern :-) Sicher ist sicher

Trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6782
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Marble Sheep - Message from Oarfish  -  Gepostet: 26.11.2007 - 10:26 Uhr  -  
Klingt wieder mal interessant und gut.

Wird also meiner Sammlung eine weitere Marble Sheep hinzufügen.

Vor dieser habe ich noch 5 weitere Studio-Cds von Marble Sheep.

Endgültig heftig wird es, wenn man auf die homepage von Captain Trip geht (dem Label von Ken Watanabe)

Da finden sich dann noch so ca. 15-20 Live CDs und CDRs sowie mindestens 5 andere Studioscheiben.

Ken Watanabe war/ist unglaublich produktiv.
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Marble Sheep - Message from Oarfish  -  Gepostet: 26.11.2007 - 12:05 Uhr  -  
Zitat geschrieben von freaksound

Ken Watanabe war/ist unglaublich produktiv.


scheint als ob das eine "Krankheit" japanischer Psychedelic Musiker ist. Kawabata von den Acid Mothers Temple ist ja noch extremer im Output. Da halten sich Ghost erfreulich zurück, umso mehr genieß ich das.
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6782
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Marble Sheep - Message from Oarfish  -  Gepostet: 26.11.2007 - 17:00 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Jerry Garcia
Zitat geschrieben von freaksound

Ken Watanabe war/ist unglaublich produktiv.


scheint als ob das eine "Krankheit" japanischer Psychedelic Musiker ist. Kawabata von den Acid Mothers Temple ist ja noch extremer im Output. Da halten sich Ghost erfreulich zurück, umso mehr genieß ich das.


sind aber genau so wirr und unberechenbar :D
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Marble Sheep - Message from Oarfish  -  Gepostet: 26.11.2007 - 17:18 Uhr  -  
Zitat geschrieben von freaksound


sind aber genau so wirr und unberechenbar :D


Ghost ? Des is wahr ! ;-) Gefallen mir aber besser, weil sie meist keinen Krach machen. Ruhiger und wirr :-)
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6782
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Marble Sheep - Message from Oarfish  -  Gepostet: 27.11.2007 - 10:27 Uhr  -  
jau !
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 23.11.2017 - 23:11