schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Michael Rother, IQ und Grobschnitt



Steve offline
CD-Freak
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Arnsberg
Alter:
Beiträge: 103
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Michael Rother, IQ und Grobschnitt  -  Gepostet: 02.12.2007 - 19:27 Uhr  -  
Hallo Leute,

um nicht zu viele neue Themen zu eröffnen, hier eine kurze Zusammenfassung der letzten Konzerte, die ich besucht und beschrieben hab. Natürlich mit reichlich Fotos auf www.musikzirkus-magazin.de.

22.11. - Michael Rother und Dieter Moebius in Oberhausen

War mal wieder was ganz anderes. Die beiden boten eine Mischung aus Elektronik, Ethno, Krautrock und Techno. Klingt ungewöhnlich? War es auch - aber klasse gemacht.

29.11. - IQ in Bochum

IQ sind live einfach 'ne Bank. Der neue Keyboarder (Martin Orford ist ja dieses Jahr ausgestiegen) passt gut in die Band. Die Show war wieder klasse und das Publikum feierte die Band - Zeche war auch voll.

30.11. - Grobschnitt in Osnabrück

Eigentlich wollte ich nur zuschauen, dann hat mich der Ralf (macht das Merchendising) gebeten doch ein paar Fotos zu machen und rausgekommen ist wieder ein umfangreicher Bericht. Gut 1.000 Leute feierten die Band und die Jungs werden immer besser. Das Lampenfieber der ersten Konzerte scheint verschwunden und die Stücke gewinnen immer mehr an Reife. Also Leute unbedingt ansehen, wenn sie nächstes Jahr unterwegs sind.
Der Gag am Rande: Die Panne von Osnabrück (von Erke auf der CD "Die Grobschnitt Story Vol. 2") wiederholte sich am Freitag. Milla's Bass fiel plötzlich aus.

Folgende Termine sind bestätigt:

08.03.2008 - Geseke
29.03.2008 - Olsberg

Ich hoffe ich seh einige von euch am kommenden Freitag im Sonic in Soest bei Interstellar Overdrive. Vielleicht kann man mal einen Bericht machen, bei dem mehrere zu Wort kommen. Fänd ich mal ganz gut.

Steve
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Michael Rother, IQ und Grobschnitt  -  Gepostet: 02.12.2007 - 19:42 Uhr  -  
Wenn Grobschnitt nur mal nach Berlin kommen würde.....
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Michael Rother, IQ und Grobschnitt  -  Gepostet: 02.12.2007 - 20:03 Uhr  -  
@Steve: Ohne Roedelius ? Dachte die spielen wieder zu dritt als Harmonia.
nach unten nach oben
Steve offline
CD-Freak
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Arnsberg
Alter:
Beiträge: 103
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Michael Rother, IQ und Grobschnitt  -  Gepostet: 02.12.2007 - 20:19 Uhr  -  
@Jerry: Die Tour haben nur die beiden gespielt. In Berlin waren sie kurz drauf als Harmonie mit Roedelius zusammen.

Steve
nach unten nach oben
Maddrax offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Heidelberg
Alter:
Beiträge: 2351
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Michael Rother, IQ und Grobschnitt  -  Gepostet: 03.12.2007 - 08:13 Uhr  -  
30.11. - Grobschnitt in Osnabrück

gabs ne Änderung bei der set-list zu den beiden Aschaffenburg shows ??

LG
Peter


EDIT
Hat sich schon erledigt; ist die gleiche set-list wie in Aschaffenburg gewesen

LG
Peter
nach unten nach oben
Punker offline
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Mutter Erde
Alter:
Beiträge: 692
Dabei seit: 01 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Michael Rother, IQ und Grobschnitt  -  Gepostet: 03.12.2007 - 14:16 Uhr  -  
wusst ichs doch das mir der name bekannt ist irjendwoher.

gruss vom badischen rheinestrande in die heidelberger umgebung.

ps. ob die werten admins hier nen p2p direktlink stehen lassen, bezweifle ich mal.

shine on
nach unten nach oben
Steve offline
CD-Freak
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Arnsberg
Alter:
Beiträge: 103
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Michael Rother, IQ und Grobschnitt  -  Gepostet: 29.12.2007 - 17:07 Uhr  -  
@Maddrax: Die Setlist der Grobschnitt-Konzerte ist bisher überall gleich gewesen. Sie ziehen überall ihr mehr als dreistündiges Programm durch. Allerdings hat es in Osnabrück etwas länger gedauert, da dort wieder eine Panne passierte (kennt man ja schon von der Grobschnitt-Story Vol. 1).

Steve
nach unten nach oben
Maddrax offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Heidelberg
Alter:
Beiträge: 2351
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Michael Rother, IQ und Grobschnitt  -  Gepostet: 29.12.2007 - 17:36 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Steve
@Maddrax: Die Setlist der Grobschnitt-Konzerte ist bisher überall gleich gewesen. Sie ziehen überall ihr mehr als dreistündiges Programm durch. Allerdings hat es in Osnabrück etwas länger gedauert, da dort wieder eine Panne passierte (kennt man ja schon von der Grobschnitt-Story Vol. 1).

Steve


Hi Steve,

ja, habe ich mittlerweile auch mitbekommen.

Wäre dann aber schön, wenn sie bei den anstehenden gigs im Frühjahr wenigstens ein BISSEL variieren würden.
Viellcieht ein oder zwei der 80ger Jahre songs raus und dafür ein älteres Werk spielen....

Es muss ja nicht jede Band es so machen wie POLICE, die auf der GESAMTEN tour, nahezu EISERN das gleiche Programm runtergespielt haben... :wink:

LG
Peter
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Well, listen everybody
To what I got to say
There's hope for tomorrow
If we wake up today

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
nach unten nach oben
Steve offline
CD-Freak
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Arnsberg
Alter:
Beiträge: 103
Dabei seit: 05 / 2006
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Michael Rother, IQ und Grobschnitt  -  Gepostet: 30.12.2007 - 16:21 Uhr  -  
Hi Maddrax,

die acht von den Groben machen das ja ausschließlich zum Spaß. Es war für sie (vor allem für die Jungen) nicht einfach, sich das ganze Zeug drauf zu schaffen, daher glaube ich, dass sie die Songs noch mehr verfeinern. Hab das auch schon in Osnabrück gemerkt. Aus diesem Grund glaub ich nicht, dass sich das Programm großartig verändert (haben ja auch erst vier offizielle Gigs gespielt - das erste in Hagen nicht mitgerechnet).

Mit den Reunions von The Police etc. würd ich das abr nicht vergleichen. Bei Zuschauerzahlen von um die 600 Leuten (für Progbereich ganz schön gut), kommen sie bei ihrem Aufwand, den sie betreiben, gerade mal auf ihre Kosten. Geld damit verdienen, wie das die anderen Großen machen, können die gar nicht.

Hab aber vor ein paar Tagen sogar ne Anfrage aus den USA bekommen. Das wär was, die Groben auf 'nem anderen Kontinent, wo es es doch für Konzerte gerade mal bis in die Schweiz geschafft haben.

Steve
nach unten nach oben
Maddrax offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  bei Heidelberg
Alter:
Beiträge: 2351
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Michael Rother, IQ und Grobschnitt  -  Gepostet: 30.12.2007 - 17:12 Uhr  -  
Hi Steve


Zitat geschrieben von Steve
Hi Maddrax,

die acht von den Groben machen das ja ausschließlich zum Spaß. Es war für sie (vor allem für die Jungen) nicht einfach, sich das ganze Zeug drauf zu schaffen, daher glaube ich, dass sie die Songs noch mehr verfeinern. Hab das auch schon in Osnabrück gemerkt. Aus diesem Grund glaub ich nicht, dass sich das Programm großartig verändert (haben ja auch erst vier offizielle Gigs gespielt - das erste in Hagen nicht mitgerechnet).


Na ja...warten wir es mal ab.
Verfeinern...also für mich klang das beim zweiten Aschaffenburg - Konzert schon ziemlich 'perfekt'
Klar, am ''Grobie-Dark Star'', sprich Solar Music lässt sich bestimmt noch einiges machen ..verfeinern...

Zitat geschrieben von Steve

Mit den Reunions von The Police etc. würd ich das abr nicht vergleichen. Bei Zuschauerzahlen von um die 600 Leuten (für Progbereich ganz schön gut), kommen sie bei ihrem Aufwand, den sie betreiben, gerade mal auf ihre Kosten. Geld damit verdienen, wie das die anderen Großen machen, können die gar nicht.


Du hast bestimmt den 'smilie' bemerkt; so ganz ernst hab ich das natürlich NICHT gemeint.
Klar kannste Grobschnitt nicht mit der Police Reunion vergleichen; da sind ganz andere Summen im Spiel.

Mir gings dabei jetzt auch nicht um das Thema Geld

Einen anderen songs ins Programm zu nehmen, ist nach meiner Meinung kein sooo großer Aufwand, auch finanziell nicht.
Vielleicht denke ich da aber auch jetzt zu blauäugig (??)
ich bin mir ziemlich sicher, dass die Grobies auch andere songs aus dem Band-repertoire proben...

Ich überleg mir, für mich wäre es halt nur unendlich langweilig, wenn ich , wie die Polizisten jeden Abend den gleichen set spielen müsste.

Danach haben mir die Grobschnitts halt eben nicht ausgesehen; noch nie ausgesehen.
Wenn ich recht weiss, waren die doch für die Variationen in ihren set-list in den 70gern bekannt, oder?

Zitat geschrieben von Steve

Hab aber vor ein paar Tagen sogar ne Anfrage aus den USA bekommen. Das wär was, die Groben auf 'nem anderen Kontinent, wo es es doch für Konzerte gerade mal bis in die Schweiz geschafft haben.


na...das klingt doch hevorragend !
Gratuliere!!

LG
Peter
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Well, listen everybody
To what I got to say
There's hope for tomorrow
If we wake up today

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 19.11.2017 - 00:26