schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

THE FLOCK Dinosaurs Swamps



Jersch offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Kiel
Alter:
Beiträge: 5928
Dabei seit: 11 / 2007
Private Nachricht
Betreff: THE FLOCK Dinosaurs Swamps  -  Gepostet: 25.03.2008 - 17:16 Uhr  -  
1966 von Hochschülern gegründet, galten THE FLOCK als wegbereitende Progressiv-Rockmusiker mit herrlichem Brass-Rock-Elementen in Ihrer Musik. Als Quartett zeigten sie einen "kunstvollen" Sound aus Jazz, Blues, Klassik und Rock ihren Hörern auf. Mittlerweile wird dieser Stilmix sogar in die Nähe der Fusionsmusik gerückt. Ich will mit meiner Vorstellung dieser tollen Band aber schon in dem Brass-Rock-Thread verweilen. Ist THE FLOCK doch einhellig von Euch als Brass-Rock-Band genannt wurden! 1969 erschien Ihr Debutalbum, auf das ich nicht näher eingehen möchte, hat dies doch unser FIREBYRD schon ausführlich getan!

"Dinosaur Swamps" möchte ich an dieser Stelle euch näher bringen oder wenn dies schon der Fall ist, euch zum Gedankenaustausch anregen. Mitnichten ist dies das schwächere Werk der beiden LP`s von THE FLOCK. Es ist nur anders, ich finde sogar noch ein wenig vielfältiger, kraftvoller und experimenteller als Ihr Debut.

Die Musik:


Green Slice beginnt leicht bedrohlich mit einem Keyboardteppich und Space-Intro`s. Orgel und Trompetensplitter wechseln sich mit kurzen Drummings ab.

Big Bird countryesk geht die wilde Reise nun los, es folgen knackige Rhythmuswechsel, die sogleich die "Qualität"
der Band aufzeigen, jazzige Soli`s von Goodman und Posa ragen heraus um am Ende des Songs den "Countryeinschlag" wieder einfliessen zu lassen.

Hornschmeyer`s Island schwebend getragen von himmlichen Vocals der Band, aber immer wieder explosionsartig unterbrochen von Soli`s der Bandmitglieder, driftet dieser Song allmählich in jazzige Gefilde, um zum Ende hin wieder seinen wunderschönen ruhigen Charakter entgegen zu schweben. Aber am Ende lässt es die "Herde" abermals krachen.

Lighthouse Sirenenklänge und ein Gitarrenriff läuten das Ende der 1.Seite ein. Im Blues-Rock-Schema wird auch hier wieder soliert, ständig die Rhythmen gewechselt und das alles auf dermasen hohem Niveau, das es eine Freude ist.

Crabfoot ist der zweite Longtrack und Beginn der 2.Seite. Mit einem herrlichen Brass-Rock-Aufgalopp geht es hier wieder richtig heftig zu. Sehr stakkato-artig wird musiziert! Schön viel Gesang der Band ist zu vernehmen. Prächtige Soli`s lassen schon ein wenig "Jazzing" durchscheinen. Hört doch selber, es ist einfach irre, was dann in der Mitte des Stückes passiert!

Mermaid ist das ruhigste Stück des "Dinosaurier Sumpfes". Fast "folkig" hören wir hier die Band, aber absolut professionell, was das musikalische betrifft, nicht das Ihr mich falsch versteht!

Uranian Sircus beschliesst diese wundervolle Scheibe! Hier werden noch einmal alle musikalischen Register gezogen. "Musikgewordene Energie" so würde ich den Charakter dieses Stückes einfangen. Beschreiben ist nicht wirklich drin, zuviel passiert einfach. Lasst Euch einfach "überwältigen"!


Die Musiker:

RICK CANOFF - Tenor-Saxophone, Vocals
FRED GLICKSTEIN - Lead-Vocals,Electric Guitar
JERRY SMITH - Vocals, Bass Guitar
RON KARPMAN - Drums
FRANK POSA - Trumpet
TOM WEBB - Tenor-Saxophone, Flute, Vocals
JERRY GOODMAM - Violin, Guitar, Vocals

Die Musik:

1. Green Slice 2:02
2. Big Bird 5:51
3. Hornschmeyer`s Island 7:26
4. Lighthouse 5:19
5. Crabfoot 8:15
6. Mermaid 4:53
7. Uranian Sircus 7:12


Erwähnenswertes:

Es kam wie folgt. JERRY GOODMAN ging zum MAHAVISHNU ORCHESTRA und kam dort zu Weltruhm. 1975 kam es zu einer kurzen Wiedervereinigung ohne GOODMAN, POSA, CANOFF und WEBB und das Album "Inside Out" entstand. Dieses bot aber "nur" professionellen Mainstream-Rock und damit war die Geschichte von THE FLOCK endgültig beendet:

Das tolle Foldoutcover wurde unter Genehmigung vom "American Museum of Natural History" entnommen, das Innencover enthält eine Abbildung einer Kapitänskajüte aus dem 18.Jahrhundert und ist ebenso schön anzusehen!

Produzent war wie bei der "Same" JOHN Mc CLUIRE!

Veröffentlichungen:

LP in USA(1970): COLUMBIA C 30007 (ist ein sehr empfindliches Hard-Cover, wie alle Cover damaligen USA LP`s, das Cover neigt sehr schnell zu Ringwear!)

LP im UK (1970): CBS 64055 (ist ohne Laminierung auf den Markt gekommen, was den Covergesamteindruck ein wenig trübt, aber nur ein wenig!)

LP in D (1970): CBS S 64055 (hier hat sich auf der Trackliste am Label ein kleiner Fehler eingeschlichen, denn hier wird der Titel "Gotta Feelin`" als Track 3 der Seite 1 aufgeführt, dieser ist aber gar nicht auf der Lp drauf.Vielleicht als Single-Version? Wisst Ihr es?)

DO-LP-Ressiue in D (1973 mit der "Same") CBS 67278 im alten "Orange-CBS-Eye"

Do-Lp-Ressiue in D (1976 mit der "Same") CBS 67278 im neuen "Yellow-Red-Label" von CBS

LP-Ressiue in D (1980): CBS EMBASSY

CD ist als Twoofer mit der "Same" vor Jahren bei BGO-Records erschienen (ist aber wohl schon gestrichen worden). Ob es eine Veröffentlichung als Einzel-CD gibt,entzieht sich meiner Kenntnis.

"Kann ich so nicht beurteilen, muss ich nackt sehen!"
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 17.11.2015 - 16:41 Uhr von Jersch.
Grund der Editierung: Threadtitel angepasst
nach unten nach oben
dan offline
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 6146
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: THE FLOCK Dinosaurs Swamps  -  Gepostet: 25.03.2008 - 17:20 Uhr  -  
Tja, wenn ich das Cover sehe bedaure ich doch sehr, daß diese Zeiten, als wirklich noch sehr viel Wert auf die künstlerische Außengestaltung gelegt wurde -größtenteils- vorbei sind! Die Scheibe muss ich mir auch mal zu Gemüte führen.
„Die Rockmusik hat 1974 ihren Höhepunkt erreicht. Das ist wissenschaftlich belegt!“(aus ner BBS-Kritik)
nach unten nach oben
krautprog offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Köln, Rheinkai
Alter:
Beiträge: 1741
Dabei seit: 12 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: THE FLOCK Dinosaurs Swamps  -  Gepostet: 25.03.2008 - 17:29 Uhr  -  
jau, auch von mir absolute empfehlung. geige in der rockmusik und dann auch noch als lead, war damals unglaublich!!
[b]And no one sings me lullabies, and no one makes me close my eyes
So I throw the windows wide and call to you across the sky....
[/b]
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: THE FLOCK Dinosaurs Swamps  -  Gepostet: 25.03.2008 - 17:31 Uhr  -  
Uranian Circus war das allerste Stück, was ich von The Flock kennenlernte (war auf einem gekuaften Sampler)...schweinegeil.
nach unten nach oben
nobbygard offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Alter: 68
Beiträge: 7020
Dabei seit: 10 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: THE FLOCK Dinosaurs Swamps  -  Gepostet: 25.03.2008 - 17:38 Uhr  -  
Ich kenne leder nur die Erste, muss mich mal kümmern!
Ja Goodman, das war schon eine Sensation, als wir zum ersten Mal Tired Of Waiting hörten!

Wie mein Vorredner schon sagt schw............
Hier bin ich Mensch, hier will ich sein.

Hier jetzt auch - vor allem Vinyl: Nobby's Vinylladen
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: THE FLOCK Dinosaurs Swamps  -  Gepostet: 25.03.2008 - 17:40 Uhr  -  
Jersch, da machst du mich gleich noch neugieriger, als ich es ohnehin schon länger bin. Denke schon länger, dass ich mir die Band Mal anhören sollte, jedoch kenne ich immer noch nichts.
nach unten nach oben
krautprog offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Köln, Rheinkai
Alter:
Beiträge: 1741
Dabei seit: 12 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: THE FLOCK Dinosaurs Swamps  -  Gepostet: 25.03.2008 - 18:11 Uhr  -  
michi1985, wenn du mahavishnu orchestra mags, dann wird die flock warscheinlich auch gefallen. flock sind halt mehr dem rock, als dem jazzrock verbunden.
[b]And no one sings me lullabies, and no one makes me close my eyes
So I throw the windows wide and call to you across the sky....
[/b]
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: THE FLOCK Dinosaurs Swamps  -  Gepostet: 25.03.2008 - 18:15 Uhr  -  
Ich kenne auch das Mahavishnu Orchestra nicht. :Verstecken:
nach unten nach oben
dan offline
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 6146
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: THE FLOCK Dinosaurs Swamps  -  Gepostet: 25.03.2008 - 18:16 Uhr  -  
Also dann sind die auf jeden Fall was für mich!
„Die Rockmusik hat 1974 ihren Höhepunkt erreicht. Das ist wissenschaftlich belegt!“(aus ner BBS-Kritik)
nach unten nach oben
nobbygard offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Alter: 68
Beiträge: 7020
Dabei seit: 10 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: THE FLOCK Dinosaurs Swamps  -  Gepostet: 25.03.2008 - 18:36 Uhr  -  
Zitat geschrieben von michi1985
Ich kenne auch das Mahavishnu Orchestra nicht. :Verstecken:


Michi, Du tust mir leid, das wird teuer. Ich habe letztens 2 Mahavishnuscheiben bei 2001 für Stück 4,99 gekauft. Da kannst Du fast alles blind kaufen!

Nobby
Hier bin ich Mensch, hier will ich sein.

Hier jetzt auch - vor allem Vinyl: Nobby's Vinylladen
nach unten nach oben
dan offline
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 6146
Dabei seit: 04 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: THE FLOCK Dinosaurs Swamps  -  Gepostet: 25.03.2008 - 18:52 Uhr  -  
...oder 5 Stück (die essentiellen) bei JPC für insgesamt 18,99€
http://www.jpc.de/jpcng/jazz/detail/-/hnum/8662028
„Die Rockmusik hat 1974 ihren Höhepunkt erreicht. Das ist wissenschaftlich belegt!“(aus ner BBS-Kritik)
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: THE FLOCK Dinosaurs Swamps  -  Gepostet: 25.03.2008 - 19:12 Uhr  -  
dan, danke für den Link. Da muss ich aber ein bißchen warten. Ich kann mir nur leider im Moment wirklich nichts mehr leisten. Habe so viel geordert in letzter Zeit.
nach unten nach oben
Trurl offline
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 12786
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: THE FLOCK Dinosaurs Swamps  -  Gepostet: 25.03.2008 - 19:20 Uhr  -  
Zitat geschrieben von krautprog
michi1985, wenn du mahavishnu orchestra mags, dann wird die flock warscheinlich auch gefallen. flock sind halt mehr dem rock, als dem jazzrock verbunden.


bin zwar nicht michi, aber dann wären die wohl auch was für mich, allerdings schreckt mich die geballte Ladung Brass.

muss mal suchen nach Soundschnispleln

Trurl
Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir.
Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde


Danzelot von Silbendrechsler


Eine andere Seite, bei der ich mitarbeite
nach unten nach oben
nobbygard offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Alter: 68
Beiträge: 7020
Dabei seit: 10 / 2007
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: THE FLOCK Dinosaurs Swamps  -  Gepostet: 25.03.2008 - 20:09 Uhr  -  
Nimm den Link, da kannst Du alles hören!

Nobby
Hier bin ich Mensch, hier will ich sein.

Hier jetzt auch - vor allem Vinyl: Nobby's Vinylladen
nach unten nach oben
pur offline
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: TURKEY  Bursa
Alter: 44
Beiträge: 2145
Dabei seit: 01 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: THE FLOCK Dinosaurs Swamps  -  Gepostet: 25.03.2008 - 20:38 Uhr  -  
Zitat geschrieben von nobbygard
Zitat geschrieben von michi1985
Ich kenne auch das Mahavishnu Orchestra nicht. :Verstecken:


Michi, Du tust mir leid, das wird teuer. Ich habe letztens 2 Mahavishnuscheiben bei 2001 für Stück 4,99 gekauft. Da kannst Du fast alles blind kaufen!

Nobby


Ist doch nicht Teuer. :roll:
nach unten nach oben
freaksound offline
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Alter:
Beiträge: 6782
Dabei seit: 05 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: THE FLOCK "Dinosaurs Swamps"  -  Gepostet: 26.03.2008 - 15:37 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Jersch

CD als Twoofer mit der "Same" vor Jahren bei BGO-Records erschienen(ist aber wohl schon gestrichen worden).
Ob es eine Veröffentlichung als Einzel-CD gibt,entzieht sich meiner Kenntnis.


hab folgende:

The Flock - epic - 4694432
Dinosaur Swamps - sony - SRCS 6289


soweit ich es beurteilen kann, jeweils mit (stark verkleinertem) Originalcover.
Dachte mal, schon lange nicht mehr erhältlich, sieht aber gar nicht so schlecht aus.

einiges gibt es auch bei Amazon

http://www.amazon.de/Flock-Din...997&sr=8-3
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;jeder glaubt er hat genug davon.

René Descartes


(alle meine beiträge geben nur meine persönliche meinung wieder !
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: THE FLOCK Dinosaurs Swamps  -  Gepostet: 06.07.2008 - 20:30 Uhr  -  
Ein durch und durch hervorragendes Album. Mehr brauche ich dazu nicht mehr sagen. :daumen:
nach unten nach oben
Tom Cody offline
Labelboss
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: URUGUAY  Dortmund
Alter: 61
Beiträge: 28304
Dabei seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: THE FLOCK Dinosaurs Swamps  -  Gepostet: 25.01.2012 - 17:28 Uhr  -  
Hoch damit! :8)
Dead End Street - The Place For Good Music !
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 23.11.2017 - 13:49