31.Leverkusener Jazztage

Jazzfestival

 
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

31.Leverkusener Jazztage

 · 
Gepostet: 25.10.2010 - 14:39 Uhr  ·  #1
30 Jahre musikalische Highlights in Leverkusen

In der Chemiemetropole jährt sich einer der nationalen kulturellen Höhepunkte nun zum 31. Mal. An 9 Tagen wird im Forum Leverkusen wieder das Beste aus Jazz, Rock und World Music präsentiert und verspricht vom 06.11. bis zum 14.11.2010 ein Konzerthighlight nach dem anderen.

Das Festival hat wieder ein Programm der Spitzenklasse zu bieten !
So wird von Flamenco über Blues bis hin zu Fado, World Music und natürlich Jazz, Jazz, Jazz dem Besucher alles geboten. Besonders erwähnt seien hierbei die beiden alten Freunde, der Flameco-Gott Paco de Lucía und der wahrscheinlich vielseitigste Gitarrist der Welt Al Di Meola. Sie werden am gleichen Abend auf der selben Bühne spielen. Aber dieses Jahr kommen mit Johnny Winter, Steve Lukather und John Scofield noch weitere Gitarrenhelden zum Zuge. Die Leverkusener Jazztage haben seit jeher auch immer ein Ohr für ganz besondere Künstler aus dem World Music Bereich. Dieses Jahr ist Salif Keïta, die goldene Stimme Afrikas, zu Gast in Leverkusen. Aus Portugal wird die Queen of Fado, Mariza, mit ihrer unglaublichen Stimme das Publikum verzaubern. Billy Cobham repräsentiert dieses Jahr die Jazzschlagzeugergilde. Hierbei wird er von Manu Katché und Omar Hakim unterstützt. Der traditionelle WDR Big Band-Abend bietet ein ganz besonderes Projekt mit BAP-Frontman Wolfgang Niedecken. „Deutschlandlieder„ wird den Kölner Künstler von seiner emotionalsten Seite zeigen. Mit Victor Bailey wird ein Urgestein nach Leverkusen kommen, das von Bassisten als das Non plus Ultra des Jazzbasses angesehen wird. Die Leverkusener Jazztage schließen mit dem Ex-BAP Gitarristen Klaus „Major“ Heuser und Richard Bargel, die mit ihrem aktuellen Projekt „Men in Blues“ im Scala Club Leverkusen gastieren werden.

Der Scala Club Leverkusen bietet an den 9 Festival Tagen ebenfalls ein sehr interessantes Programm, wo u.a. Mezzoforte und Clueso & Bernewitz Trio auftreten werden.

Neben dem Hauptprogramm sei noch der internationale Future Sounds Nachwuchswettbewerb erwähnt. Zum 3. Mal findet er nun statt und hat bisher schon zwei herausragende deutsche Bands fördern können. In Zusammenarbeit mit der Initiative Musik gGmbH unter dem Vorsitz von Prof. Dieter Gorny wird dieses Jahr ein weiterer förderungswürdiger Künstler gesucht.

Die Termine der Leverkusener Jazztage auf einen Blick:

06.11.10 Masters of Acoustic Guitar: Paco de Lucía, Al Di Meola, Joe Robinson

07.11.10 The Queen of Fado: Mariza, Carmen Souza, Jessica Gall

08.11.10 Masters of Blues Guitar: Johnny Winter & Band, Eric Sardinas & Big Motor

09.11.10 Masters of Electric Guitar: Allan Holdsworth & Band, John Scofield Trio, Steve Lukather & Band, Joscho Stephan & Band

10.11.10 Meeting Point: WDR Big Band & Wolfgang Niedecken, Music Maker Relief Foundation Blues Revue

11.11.10 Drum World: Billy Cobham & Band, Manu Katché & Band, Omar Hakim & Band

12.11.10 Voices of Africa: Salif Keïta & Band, Lokua Kanza

13.11.10 Giants meet Future Sounds: Aziza Mustafa Zadeh Trio, Victor Bailey, 3 Peas, Piotr Wylezol

14.11.10 Men in Blues: Richard Bargel und Klaus “Major“ Heuser und Band

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen in Deutschland sowie im Internet auf der Homepage des Festivals. Dort finden Sie auch das komplette Programm sowie detaillierte Informationen zu jedem Künstler.

www.leverkusener-jazztage.de
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24116
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: 31.Leverkusener Jazztage

 · 
Gepostet: 25.10.2010 - 14:41 Uhr  ·  #2
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.