ELECTRIC ORANGE - Totales Brummen

schräge Elektronik

 
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Alter: 59
Beiträge: 13814
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

ELECTRIC ORANGE - Totales Brummen

 · 
Gepostet: 04.10.2006 - 21:58 Uhr  ·  #1
ELECTRIC ORANGE - Totales Brummen(aufgenommen 2000)

Dirk Jan Müller - Leslie, MS20, Echo
Dirk Bittner - Plattenspieler, Stimme, Echo

Totales Brummen - 45:38

Wieder eine CD aus der "private releases"-Reihe von ELECTRIC Orange. Auch diese gibt es direkt über

www.electric-orange.com

"Very weird and totally different to anything Electric Orange has done. Not everybody's taste..." - so beschreiben sie diese CD selbst. Auch diese Aufnahme gibt es in streng limitierter Form (auf 52 Exemplare begrenzt) via Onlineshop zu kaufen.

Um es vorsichtig zu sagen, viel mehr werden sie wohl auch nicht verkaufen können, dazu bieten sie wirklich zu verrückten Stoff.

Je nach Vorerfahrungen und und Vorlieben kann man entweder sagen:

hier üben zwei das erste Mal sehr "unbedarft" mit den Möglichkeiten, die ein einfacher Synthesizer, Echogeräte, Mikrofone etc. und ein Mehrspurtonband bieten,

oder aber:

zwei Musiker machen da weiter, wo das WDR-Studio für elektronische Musik und diverse Soundkünstler aufgehört haben.

Rhythmus - nur rudimentär in Form von an- und abschwellenden Klängen oder sparsamen Klopfsounds, und auch das nur sehr selten

Melodie - warum? Es reicht, wenn es zirpt, pfeifft oder anderswie tönt. Meistens werden die Sounds durch Stimmenverfremdung via Echogerät erzeugt, dazu kommt der MS20 als monophoner, aber effektvoller Synthesizer, der die an frühe Meister erinnernden Klänge erzeugt. Am Ende gibt es mal sowas wie eine melodische Einblendung aus dem Radio (die nach Dylan klingt) mit Melodie und Gesang, aber harte, metallisch klingende Rhythmustöne ersetzen das nach wenigen Sekunden inklusive . Das Ganze klingt wie aus dem Jahr 1968 - 1970, oder aber, wie man sich zu der Zeit die Musik der Zukunft im Jahr 2500+X vorstellte. Aber bei allem zufällig erscheinendem ergibt das Ganze für meine Ohren doch einen zusammenhängenden Klangeindruck.

Vergleichbar ist die Aufnahme ansatzweise nur mit frühesten Aufnahmen des elektronischen Genres, George Harrisons Electronic Sound oder manchen Avangardisten. Auch Vangelis mit Beaubourg fuhr ein ähnlich abstraktes Konzept. Wie gesagt - verrückter Stoff in Kleinauflage. Kann ich mir auch nicht jeden Tag anhören, aber reizt mich doch!

Trurl
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: ELECTRIC ORANGE - Totales Brummen

 · 
Gepostet: 04.10.2006 - 22:04 Uhr  ·  #2
Als ich den Anfang deiner Rezi las, dachte ich das klingt nach Harrisons Electronic Music oder Beaubourg. Und am Ende....voila....

Beaubourg vor allem höre ich richtig gerne.

Jerry
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Alter: 59
Beiträge: 13814
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: ELECTRIC ORANGE - Totales Brummen

 · 
Gepostet: 04.10.2006 - 22:11 Uhr  ·  #3
yep, die Harrison fiel mir auch ein, als ich nach einem Vergleich suchte. Gefällt mir aber irgendwie das Teil. Nur in BBS-kompatiblen Punkten konnte ich es nicht einordnen.

Wenn Du die Band magst, hol Dir "9904 WEIRD TAPES" - die ist wirklich klasse - meine Lieblingsaufnahmen von ihnen. Das sind Outtakes der "ABGELAUFEN", "PLATTE" & "FLEISCHWERK"-Sessions. Oft sehr kurze Stücke, aber so gut zusammengestellt, das sie wie aus einem Guss wirken. Rezi kommt demnächst.

trurl
level-pi
 
Avatar
 
Betreff:

Re: ELECTRIC ORANGE - Totales Brummen

 · 
Gepostet: 04.10.2006 - 22:25 Uhr  ·  #4
Electric Orange sind schon ganz schön abgefahren. Habe sie letztes Jahr als Vorgruppe von Birth Control gesehen. Die hatten schon ne ganz eigene Stimmung. Super gut.

Uwe
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Alter: 59
Beiträge: 13814
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: ELECTRIC ORANGE - Totales Brummen

 · 
Gepostet: 04.10.2006 - 22:28 Uhr  ·  #5
@level-pi

Ich hoffe, sie sind nächstes Jahr wieder in Hannover beim SWAMP-ROOM-Festival. Dieses Jahr habe ich das total verpennt.

Trurl
level-pi
 
Avatar
 
Betreff:

Re: ELECTRIC ORANGE - Totales Brummen

 · 
Gepostet: 04.10.2006 - 22:37 Uhr  ·  #6
Ich verpenne einiges im Moment. Waren Porcupine Tree nicht auch gerade in Essen? Naja, ich war jedenfalls nicht dabei.

Uwe
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.